Leyna Sofia Hohenwarter Dorian Alexander Hohenwarter
Vom 20. Januar 2019 bis heute , habe ich meine kleinen Kinder nur 15 Stunden gesehen. Bis heute ist Tage!
Das letzte Mal, dass ich meine Kinder gesehen habe, war am 28. Dezember 2020, für nur 10 Minuten. Bis heute , ist es Tage her!
Meiner Ex-Frau Dr. Christina Hohenwarter, der Primaria der Gailtal-Klinik, und Richterin Andrea Wetschnig, die vorsitzende Richterin vom Amtsgericht Hermagor, sind für diese Gräueltat verantwortlich!
Judge Andrea Wetschnig

Am 28. Januar 2019 schickte Richterin Andrea Wetschnig, Vorsteherin des Bezirksgerichtes Hermagor, vier Polizisten zu meinem Haus am Presseggersee 79 und warfen mich auf die Straße.

Ohne Beweise gegen mich und trotz der Beweise gegen den Meineid meiner Frau hat Richterin Andrea Wetschnig den Meineid meiner Frau Dr. Christina Hohenwarter, Primaria in Gailtal-Klinik, geduldet und belohnt und mein ganzes Leben zerstört.

Warum hat Andrea Wetschnig den Meineid meiner Frau Primaria in der Gailtal-Klinik Dr. Christina Hohenwarter geduldet und belohnt?

Andrea Wetschnig hatte im Januar 2019 gewusst, dass sie eines Tages Patientin meiner Frau Dr. Christina Hohenwarter in der Gailtal-Klinik werden würde.

Im Januar 2019 war meine Frau Dr. Christina Hohenwarter Oberärztin für Neurologie in der Gailtal-Klinik, aber bereits seit Sommer 2018 war geplant, die Leitung der Klinik zu übernehmen und die Primaria zu werden.

Im Juni 2021 erklärte das Landesgericht Klagenfurt Andrea Wetschnig für befangen, hob aber ihre bisherigen Entscheidungen, mit denen sie mein Leben zerstört hatte, nicht auf.

Nachfolgend die Entscheidung des Landesgerichts Klagenfurt:

Die Befangenheitsanzeige der Vorsteherin und Richterin des Bezirksgerichtes Hermagor, Mag. Andrea Wetschnig, wird für begründet befunden.

Eine Nichtigerklärung der bisherigen Verfahren erfolgt nicht.

Klicken Sie hier um die gesamte Entscheidung des Landesgerichts Klagenfurt zu lesen.

Am 10.06.2021 teilte mir mein Anwalt mit, dass Andrea Wetschnig eine vierwöchige neurologische Rehabilitation in der Gailtal-Klinik angeordnet hat, wo meine Frau Dr. Christina Hohenwarter die Primaria der Klinik ist und das Ärzteteam der Behandlung von Andrea Wetschnig leiten würde!

Andrea Wetschnig hat den Meineid meiner Frau Dr. Christina Hohenwarter ignoriert und mein Leben ruiniert. Andrea Wetschnig hat meine Kinder aus meinem Leben genommen und meine Inhaftierung und Abschiebung aus Österreich veranlasst, nur um in ihr eigenes Wohlergehen zu investieren, in der Erwartung, dass meine Frau ihre Dienste im Jänner 2019 zurückzahlen wird!

Laufende Gerichtsverfahren ab März 2022.

Meine Schreiben an das Gericht Hermagor zum Beweis des eidesstattlichen Meineids der Primaria Dr. Christina Hohenwarter vor Gericht am 10.01.2019.

Richter Mag. Daniel ÜberbacherIn dreieinhalb Jahren Verfahren, Richter Mag. Daniel Überbacher ist der einzige Richter, der die Gerechtigkeit diente und das Gesetzt durchsetzte.
Aber leider hat er den Fall am 1. April 2022 verlassen.

Nach dreieinhalb Jahren und nach vier Richtern ist noch nichts entschieden.

Die nächste Anhörung ist für den 6. Juli 2022 mit einem neuen Richter Mag. Mario Zuzek anberaumt. Klicken Sie hier zu lesen.